Aktuelles

Wir freuen uns auf Euch!

Am Mittwoch den 15.06.2022 ist es soweit.„Global-Wind-Day 2022“.  Die Gestaltungstechnischen Assistent:in (GTF-1-21) ,die Informationstechnischen Assistent:in (ITG-1-20)  und die Fachschule für Elektrotechnik (FSE-1-21) empfangen und begleiten Euch an diesem Tag. Ihr könnt sie am Global-Wind-Day im Schloss-Senden an den gelben Warnwesten erkennen.

Mit "Ecocrowd" Schulen unterstützen

Mit einem Global-Wind-Day bieten wir Schulen aller Schulformen eine Möglichkeit, Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) in das Schulleben zu integrieren. Wie dieses aussieht, kann man unter anderem am Global-Wind-Day im Schloss Senden am 15.06.2022 erleben. Mehr als 300 Schülerinnen und Schüler werden ihre selbst gebauten Windräder dort präsentieren. Dieses Erlebnis lässt sich auch auf andere Regionen übertragen. Wir möchten Euch mit unserem Crowdfunding auf www.ecocrowd.de unterstützen, diese Idee in eure Schulen zu bringen. Mit unseren Erfahrungen könnt Ihr das BNE-Profil eurer Schule schärfen.

Im Schloss Senden sind die ersten von Schüler*innen gebauten Windräder als Vorboten auf den Global Wind Day am 15.06.2022 zu entdecken.

zum Vergrößern bitte anklicken
zum Vergrößern bitte anklicken

Fang den Wind ein - Crowdfunding Aktion

Zur finanziellen Unterstützung der Windkraftkunst 2022 hat der Förderverein Pictorius Berufskolleg Coesfeld e.V eine Crowdfunding Aktion ins Leben gerufen. Noch bis zum 29.05.2022 kann man das Projekt durch freie Spendenbeträge oder durch den Erwerb von Dankeschön Produkten unterstützen. Zudem stockt die VR-Bank Westmünsterland eG jede Spende von mindestens 5 Euro um weitere 20 Euro auf.

Windkraftkunst 2022 im Schloss Senden

Vom 15.06.22-19.06.2022 findet die diesjährige Windkraftkunstausstellung im Schloss Senden statt. Alle Schülerinnen und Schüler der Region sind herzlich eingeladen, ihre Windräder zu präsentieren. Um bei der Landart-Installation erfolgreich teilnehmen zu können, sind einige Anforderungen zu beachten, die Ihr unter dem Button unten findet könnt. Anmeldung unter th@pictorius.de

Schulwindrad optimiert

Die Fachschule für Elektrotechnik (FSE-1-19) überarbeiten die Funktion, Dokumentation und Datenerfassung unserer Windkraftanlage auf dem Schuldach und erstellten diese neue Webseite für das Schulprojekt Pictorius Windkraft

Neues Label für den Solarkoffer

Die Gestaltungstechnischen Assistenten(GTF-1-18) entwickeln das neue Label für den Solarkoffer und entwarf neben diesem auch das neue Logo dieser Webseite.

Weiterentwickelung des Solarkoffers

Die Berufsfachschule (BFB-1-20) entwickeln und bauen zurzeit an der Weiterentwickelung des Solarkoffers.

Neue Schließfächer für die Ladestation

Die Tischleroberstufe (HT1-18) konstruiert eine neue Mobilfunkladestation für den Schüleraufenthaltsraum. Die Fertigung erfolgt mittels unserer CNC- Technik und ist voraussichtlich bis zum Schuljahresende fertig gestellt.

Windkraftkunst 2021

Die Gestaltungstechnischen Assistenten (GTF-1-19) entwerfen aktuell Modelle für die nächste Windkraftkunstausstellung.

Serienfertigung Windkoffer

Die Ausbildungsvorbereitung (AVV-1-19) fertigen aktuell weitere Kleinteile für den Windkoffer in Serie.

HBI baut C-Rotor

Die Höhere Berufsfachschule-Ingenieurtechnik (HBI-1-20) plant für das nächste Schuljahr eine Vertikale Kleinwindanlage nach dem Prinzip der Horizontalen Kleinwindanlage aus dem Jahr 2017, die wir gemeinsam mit unserer Partnerschule in Paris erstellt hatten.